Einander sehen - Einander verstehen

Teilprojekt des Kommunalverbands für Jugend und Soziales (KVJS) unter dem Thema: „Neue Bausteine in der Eingliederungshilfe“
Projektpartner: KVJS, Landkreis Böblingen, GWW

Projektvorhaben

Vielfalt an Kulturen

In der GWW - gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH arbeiten und leben Menschen aus über 28 Ländern und unterschiedlichen Kulturen. Unterschiedliche Wertvorstellungen, ethische Grundeinstellungen, religiöse Belange und Lebensphilosophien treffen hier auf einander. Um in dieser Vielfalt eine gute Basis der erfolgreichen Zusammenarbeit zu erreichen und die Inklusion von Menschen mit Migrationshintergrund zu fördern, gilt es, Verständigungs- und Sprachprobleme abzubauen.

Mit dem Migrationsprojekt „Einander sehen – einander verstehen“ wird die Basis geschaffen, die Vielfalt der Kulturen und Sprachen als Chance für ein erfolgreiches Leben und Arbeiten in der GWW zu sehen.