Miteinander ankommen

Wohnprojekt Ölmühle

Teilprojekt des landesweiten Programms „Impulse – Inklusion 2015, Selbstbestimmtes Wohnen und Nachbarschaft“

Laufzeit: 1.10.2015 – 31.12.2016

Projektvorhaben

Gemeinschaft in der Wohngruppe

Mit dem Projekt „Miteinander ankommen" werden Bewohner einer Außenwohngruppe (AWG) der GWW - gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten gmbH beim Umzug in ein neues inklusives Wohnprojekt und der Gestaltung ihres neuen Sozialraumes unterstützt. Die AWG-Bewohner sind von Anfang an am Projekt mit beteiligt. 

Ziel des Projektes

Ziel ist es, einen Handlungsleitfaden für Außenwohngruppen zu entwickeln, der aufzeigt, welche Prozesse, Wege und Unterstützungsleistungen notwendig sind, um ein optimales Ankommen und gleichberechtigte Teilhabe im neuen sozialen Umfeld zu erreichen. Die Erarbeitung dieses Leitfadens erfolgt gemeinsam durch die neuen Bewohner und den Projektkoordinator. Durch die Erfassung der Erfolgsfaktoren wird eine Übertragbarkeit auf andere Wohnprojekte möglich gemacht.