PLAGE - Filmprojekt zur Nachhaltigkeit

Projektlaufzeit: 01.04.2021 – 01.03.2022

Projektbeschreibung

Filmprojekt zur Nachhaltigkeit
Bildnachweis: Nico Schrenk (Urheber)

Studentinnen und Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg GmbH in Ludwigsburg drehen einen Projektfilm zur Thematik „Umwelt, Ökologie, Mensch“ zur gesellschaftlichen Bewusstseinsbildung.

Grundlage und Inhalt des Projektfilms
„Was man vor zwanzig Jahre noch als verrückte Ideen für Katastrophenfilme abgetan hätte, ist längst Teil unserer Realität geworden: Die Natur wehrt sich. Und wir selbst sind schuld daran. Früher als gedacht müssen wir uns die Frage stellen, wie es mit unserem Leben auf der Erde weitergehen soll. Die beiden Protagonistinnen von Plage stehen für eine Verbundenheit zur Natur, die uns in vielen Dingen abhandengekommen ist. Die Frage, wie sich die Natur möglicherweise verändert, wenn wir so weitermachen wie bisher, zieht sich als zentrales Thema durch den Film. In was für einer Welt wollen wir leben und was tun wir, um sie zu erhalten? Wir wollen mit dem Film aktiv in die Klassenräume und Hörsäle gehen. Unser Wunsche wäre es mit dem Film eine Grundlage für Diskussionen zu bieten, die man im Rahmen von Workshops oder Vorträgen an Schulen oder Universitäten anbieten kann. Wir möchten gemeinsam, mit Referenten und Aktivisten, mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen, angestoßen und visualisiert durch den Film.“

Zielgruppe

  • Menschen mit Nachteilen
  • Menschen mit Behinderung
  • Studenten/innen von Universitäten
  • Schüler/innen von Schulen
  • Referenten/Aktivisten

Projektziele

  • Stärkung des Bewusstseins für die Auswirkungen des Klimawandels und Umweltschutz
  • Förderung des öffentlichen Bewusstseins gegenüber moderner Sklaverei
  • Stärkung des Demokratieverständnisses

Kooperationspartner

Filmakademie Baden-Württemberg GmbH  in Ludwigsburg

Projektförderung

Das Filmprojekt wird gefördert durch die Stiftung Zenit – Zentrum für Eingliederung, Nachteilsausgleich, Integration und Teilhabe.

Ihr Ansprechpartner

Saban Ekiz

Leiter Innovation Campus Mensch
s.ekiz@stiftung-zenit.org

Telefon: 07034 / 27041-141